Schülttelreime des Jahrs 2018

01    Alle die Inaktiven und Lahmen nisten    bloss auf Namenlisten.
02    Alle Lichterdiebe    sind Ziel der Dichterliebe.
03    Das ist ein kruder Bus,    in dem gibts keinen Bruderkuss.
04    Setz auf deine Ohren Brillen,    dann könntest du bohren Rillen.
05    Was ist das für eine Kluft?    Man bekommt drin keine Luft.
06    Auf den berühmten Weininseln    hörte man immer ein Winseln.
07    Es werden die Flinken siegen,     weil sie trotz dem Sinken fliegen.
08    Was der Arzt Josef Breuer fand,    ist alles, ausser Feuerbrand.
09    In des Kartoffelhofs schönen Sälen    verlangt man von allen Söhnen Schälen.
10    Wegen Peitsche und wegen Gerte    erhält man viele Gegenwerte.
11    Du musst nur feste werkeln,    dann passt die Weste Ferkeln.
12    Der Schreiner verschlief Täfer-    und Zimmerarbeiten als Tiefschläfer.
13    Wenn die Fette bei der Nabe gähren,    muss man sie mit einer Gabe nähren.
14    Profi ist, wer sich bei jeder Zucht fragt,    ob charakterlich die neue Frucht zagt.
15    An den neuen, ganz feinen Stellen    kann man Bäume mit Steinen fällen.
16    Während die Bierbrauer immer Helle füllen,    wollen sich andere nur in Felle hüllen.
17    Wer in Ruh zecht,    tut dies zurecht.
18    Kennst du seine Wandstärken,    kannst du gut im Stand werken.
19    Seh ich auf den Weiden Schnee,    tut mir auch das Schneiden weh.
20    Die feine Butter    ist meiner Beine Futter.
21    Es sind Fakten vom harten Gauss,    die er fand in seinem Gartenhaus.
22    Die Therapie mit vier Zellen    liefert dem Coiffeur Zierwellen.
23    Siehst du das Reh dort    am neuen Drehort?
24    Wenn die Parteien wieder mal mit Phrasen hauen,    verscheuchen sie alle Hasenfrauen.
25    Sein Beitrag zur Noten-    Kunst zeitigt nur Zoten.